30.05.2024

ETSA feiert 30. Geburtstag in Prag

30 Jahre ist es her, seit der europäische Textilpflege-Verband ETSA („European Textilie Services Association“) gegründet wurde. Aus diesem Anlass nutzte die Organisation ihr Jahrestreffen, um auf die eigene Geschichte zu blicken. In Prag kamen am 2. und 3. Mai aber auch aktuelle Herausforderungen der Textilpflege auf den Tisch.

Neben Generalsekretärin Elena Lai vertraten auch Dr. Thomas Neyers (Präsident), Nelly Le Devic und Nikolas Schulze-Makuch (Mitarbeiter) ETSA vor Ort im Hotel Grandior. Ein Schwerpunkt lag auf jenen Möglichkeiten, mit denen die Textilpflege noch nachhaltiger gestaltet werden kann. Recycling von Textilien ist ein Ansatz. Den bisher wird nur ein kleiner Teil davon überhaupt wiederverwertet.

ETSA unterstützt dieses Thema auch deshalb, weil der Verband zu den EU-Klimabotschaftern gehört. Die Teilnehmer erhielten daher einen Überblick über die Verbandsaktivitäten in den letzten Jahren. Kürzlich hat ETSA außerdem sein Manifest für nachhaltige Textilpflege beschlossen. Kurt Vandenberghe, der seit Januar letzten Jahres die Generaldirektion Klimapolitik der EU-Kommission als Generaldirektor leitet, dankte der Organisation für ihr Engagement.

Digitalisierung verändert Geschäftsmodelle

Auch in der Textilpflege wirbelt die Digitalisierung gewohnte Geschäftsmodelle durcheinander. Durch das Sammeln und Auswerten von Daten können Kosten eingespart werden. So lassen sich beispielsweise Wartungen frühzeitig planen und Textilien mit Vorlauf ersetzen, bevor sie kaputt gehen. Zudem stellt die moderne Technik neue Kommunikationswege mit den Kunden bereit und kann dabei helfen, fehlende Arbeitskräfte zu ersetzen.

Um die Gewinnung neuer Arbeitsplätze und die bessere Einbeziehung schon vorhandener Mitarbeiter ging es beim Thema Inklusion am Arbeitsplatz. Hier können teilweise noch potenzielle Gruppen von Mitarbeitern gewonnen werden, z.B. durch Teilzeitangebote für Frauen. Zudem bieten Weiterbildungen die Chance, Arbeitskräfte weiter zu qualifizieren.

Geburtstag mit Galadinner gefeiert

Trotz der vielen Herausforderungen für die Branche kam auch die Feier des Jubiläums nicht zu kurz. Neben einem Rückblick auf die Verbandsgeschichte gab es dazu auch ein Galadinner.
ETSA feiert 30. Geburtstag in Prag
Foto/Grafik: ETSA
(V.l.) Nikolas Schulze-Makuch und Nelly Le Devic (Mitarbeiter ETSA) freuten sich zusammen mit ihrem Präsidenten Dr. Thomas Neyers und Generalsekretärin Elena Lai über das Jubiläumstreffen.
Der WRP-Newsletter: Hier kostenlos anmelden

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren

[05.06.2024] Klopman erhält Klimapreis der ETSA
[31.05.2024] Berliner Textilreiniger treten OTV bei
WRP Wäscherei + Reinigungspraxis
WRP Wäscherei + Reinigungspraxis
Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Verlag

Verbände
Diese Verbände Gütegemeinschaften Forschungsinstitute Qualitätsverbünde Schulen und Ausbildungsstätten tragen die WRP-Branche:

CINET
ETSA
DTV
IHO
intex
maxtex
Gütegemeinschaft
EFIT
wfk
Hohenstein
TBZ
LIN