14.05.2024

Anforderungen des Green Deals an Texilwirtschaft kennenlernen

Mit dem Green Deal will die EU die Nachhaltigkeit, den Umwelt- und Klimaschutz in ihren Reihen stärken. Das Staatenbündnis soll so bis 2050 klimaneutral werden. Das gilt auch für die Textilwirtschaft. Welche Anforderungen an Unternehmen in dieser Sparte gestellt werden, vermittelt ein Online-Seminar Anfang Juni.

Für die Textilindustrie hat die EU eine eigene Strategie für nachhaltige und kreislauffähige Textilien beschlossen. Diese umfasst Anforderungen ans Design, die Produktion, Nutzung und Wiederverwertung von Kleidung sowie anderen Textilien. Langlebigkeit ist ein Bestandteil der Vorgaben. Dies umfasst auch eine einfache Reparatur und Recycelbarkeit. Ein digitaler Produktpass soll Kunden außerdem über die Nachhaltigkeit spezifischer Textilien aufklären.

Seminar findet vormittags statt

Gedacht ist das Seminar für CSR-Manager, Nachhaltigkeits- und Umweltschutzbeauftragte, Manager der Lieferketten, Geschäftsführer, Design- und Produktentwickler, Produkt Manager und Mitarbeiter in der Logistik. Für den Austausch wird Teams genutzt. Die hessnatur Stiftung beteiligt sich an der Seminardurchführung. Carlotta Queirazza und Anna-Maria Wittmann stellen die Inhalte vor.

Los geht es am Dienstag, 4. Juni, um 10 Uhr. Um 11.30 Uhr endet das Seminar. Teilnehmer, die nicht bei Maxtex sind, kostet die Veranstaltung 299 Euro. Jene in Partnern von Maxtex können für 199 Euro teilhaben. Maxtex Mitglieder können ohne Gebühr teilnehmen, wenn ihre individuellen Credits ausreichen. Zur Anmeldung geht es bei Maxtex online unter: https://www.maxtex.eu/eu-greendeal.
Anforderungen des Green Deals an Texilwirtschaft kennenlernen
Foto/Grafik: SN-Verlag
Die EU setzt sich für mehr Nachhaltigkeit bei Textilien ein.
Der WRP-Newsletter: Hier kostenlos anmelden

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren

[19.06.2024] Gesellen in Hannover freigesprochen
WRP Wäscherei + Reinigungspraxis
WRP Wäscherei + Reinigungspraxis
Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Verlag

Verbände
Diese Verbände Gütegemeinschaften Forschungsinstitute Qualitätsverbünde Schulen und Ausbildungsstätten tragen die WRP-Branche:

CINET
ETSA
DTV
IHO
intex
maxtex
Gütegemeinschaft
EFIT
wfk
Hohenstein
TBZ
LIN