19.03.2024

Ecolab, Elis und Lenzing für Klimaschutz top bewertet

Über einen Erfolg für ihre Bemühungen zum Klimaschutz können sich Ecolab, Elis und Lenzing freuen: Sie schaffen es auf die A-Liste des Carbon Disclosure Projekt (CDP). Als Grundlage dienten die Unternehmensdaten der drei Firmen, die zusammen mit denen von mehr als 21.000 weiteren Betrieben für die Untersuchung ausgewertet wurden.

Die Freude darüber ist groß bei François-David Tourneur, Elis Country Manager für Deutschland und Österreich: „Wir sind sehr stolz auf das Engagement der Gruppe für das Klima und darauf, dass wir durch dieses Engagement und durch unser Geschäftsmodell der Kreislaufwirtschaft dazu beitragen, die Auswirkungen auf die Umwelt möglichst gering zu halten.“

Auch Christophe Beck, Vorsitzender des Aufsichtsrates und Geschäftsführer von Ecolab, freute sich über den Erfolg: „Unsere kontinuierliche Führungsrolle in den Bereichen Klimawandel und Wassersicherheit wurde durch unsere doppelte A-Note von CDP belegt. Und zeigt dass unsere mehr als 48.000 Mitarbeitenden sich zusammen mit unseren Kunden erfolgreich für den Schutz der wichtigsten Ressourcen der Welt einsetzen.“

Noten von A bis D vergeben

Bei der Auswertung waren Noten von A bis D- möglich. Ecolab wurde zum 5. Mal in Folge mit A für seine Maßnahmen bezüglich der Wassersicherheit und zum 3. Mal in Folge zum Klimawandel bewertet. Elis erhielt A- und konnte dieses Ergebnis bereits zum 2. Mal in Folge erreichen.

Insgesamt 346 Firmen erhielten dieses Jahr eine A-Bewertung. Lenzing gehört sogar zu den nur zehn Unternehmen weltweit, die in allen drei Kategorien - Klimawandel, Wälder und Wassersicherheit - der Untersuchung ein A erhielten. Für das Unternehmen war es die 3. Bewertung dieser Art in Folge.

„Ich bin sehr dankbar und stolz darauf, was die Mitarbeiter Tag für Tag leisten, um unsere führende Position auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit weiter auszubauen“, so Stephan Sielaff, Vorstandsvorsitzender der Lenzing Gruppe. „Erneut als eines von nur zehn Unternehmen weltweit mit einem Triple-A ausgezeichnet worden zu sein, ist ein starker Beleg dafür, dass wir die richtigen Maßnahmen ergreifen.“ Ebenfalls gute Resultate im A-Bereich erzielten u.a. die Deutsche Telekom, Electrolux, Siemens, Sony und Vodafone.

CDP unterhält weltweit Büros

Beim CDP Worldwide handelt es sich um eine Non-Profit-Organisation. Sie unterhält ein Netzwerk, um Unternehmensdaten bezüglich des Einflusses auf die Umwelt von Firmen auszuwerten. Investoren, andere Betriebe, Kommunen, Staaten und Regionen gehören zu den Teilnehmern. Ins Leben gerufen wurde CDP im Jahr 2000. Standorte befinden sich u.a. in Deutschland, Großbritannien, den USA, Singapur, Indien und der Volksrepublik China.
Ecolab, Elis und Lenzing für Klimaschutz top bewertet
Foto/Grafik: Shutterstock
Ecolab, Elis und Lenzing wurden für ihre Bemühungen zum Kampf gegen den Klimawandel top bewertet.
Der WRP-Newsletter: Hier kostenlos anmelden

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren

[15.05.2024] Gerd Kopp verstorben
[15.05.2024] Sicher mit Chemie im Betrieb umgehen
WRP Wäscherei + Reinigungspraxis
WRP Wäscherei + Reinigungspraxis
Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Verlag

Verbände
Diese Verbände Gütegemeinschaften Forschungsinstitute Qualitätsverbünde Schulen und Ausbildungsstätten tragen die WRP-Branche:

CINET
ETSA
DTV
IHO
intex
maxtex
Gütegemeinschaft
EFIT
wfk
Hohenstein
TBZ
LIN