17.01.2024

Dr. Erika Mönch übernimmt Vorsitz bei IHO-Fachbereich

Eine neue Vorsitzende für den Fachbereich Gesundheitswesen gibt es beim Verband Hygiene und Oberflächenschutz (IHO). Dr. Erika Mönch wurde auf den Herbstsitzungen einstimmig gewählt. Mönch folgt auf Dr. Henning Mallwitz. Er war seit 2021 Vorsitzender des Fachbereichs Gesundheitswesen.

Mönch arbeitet seit 18 Jahren in der chemischen Industrie. Aktuell ist sie als Head of Microbiology bei BODE Chemie in Hamburg tätig. Die Entwicklung, Anwendung und Regulatorik von Desinfektionsmitteln und Hygienelösungen bildet den Schwerpunkt ihrer Arbeit. Damit deckt sie u.a. die Branchen Lebensmittel, Getränke, Kosmetik, Pharma und das Gesundheitswesen ab.

Kompetenz und engagiertes Miteinander

„In meiner neuen Rolle als Vorsitzende schätze ich die umfassende Kompetenz und das engagierte Miteinander der Mitglieder. Hier werden offen und kritisch wichtige Themen in Bezug auf Gesetzgebung und Marktsituation diskutiert“, sagt Mönch. Anbieter müssten klar und verständlich im kommunizieren.

Im IHO haben sich die deutschen Hersteller von Reinigungs- und Desinfektionsmitteln für den Großverbrauch organisiert. 53 Unternehmen gehören dazu. Bedient werden u.a. das Gesundheitswesen, die Gebäudereinigung, Lebensmittelindustrie und Großwäschereien.
Dr. Erika Mönch übernimmt Vorsitz bei IHO-Fachbereich
Foto/Grafik: IHO
Dr. Erika Mönch ist beim Verband IHO jetzt für den Fachbereich Gesundheitswesen zuständig.
Der WRP-Newsletter: Hier kostenlos anmelden

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren

[08.04.2024] CHT Gruppe: Eva Baumann ist neue CEO
[28.03.2024] Kosten in der Textilpflege nur leicht gesunken
WRP Wäscherei + Reinigungspraxis
WRP Wäscherei + Reinigungspraxis
Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Verlag

Verbände
Diese Verbände Gütegemeinschaften Forschungsinstitute Qualitätsverbünde Schulen und Ausbildungsstätten tragen die WRP-Branche:

CINET
ETSA
DTV
IHO
intex
maxtex
Gütegemeinschaft
EFIT
wfk
Hohenstein
TBZ
LIN