News aus der Branche

21.02.2017  Kelheim Fibres veranstaltete Ideenwettbewerb

Vom Schüler über den erfahrenen Handwerker bis zum Akademiker - beim Ideenwettbewerb von Kelheim Fibres, Hersteller von Viskosespezialfasern, nahmen die unterschiedlichsten Profile teil. Eingereicht wurden gut 20 verschiedene Vorschläge. "Für uns war dieser Ideenwettbewerb in Kooperation mit dem Biocampus Straubing ein Versuch, unseren Innovationsprozess zu beleben und nach außen zu öffnen", sagte Walter Roggenstein, Leiter der F&E bei Kelheim Fibres.



Artikel versendenArtikel Drucken



17.02.2017  Teppichreinigung Runte trocknet jetzt mit der Kraft der Sonne

Um den Primärenergiebedarf zu senken, hat die Teppichreinigung Runte in Bruchköbel in eine solarthermische Anlage investiert. Die Anlage mit einer Kollektorenfläche von 100 Quadratmetern hilft dabei, den Trockenraum für die Teppiche zu beheizen.

Bei Runte werden täglich rund 200 Teppiche gewaschen. Zur Trocknung kommen sie für 24 Stunden in einem vollautomatischen Durchlauftrockenraum bei einer Temperatur von rund 40 Grad Celsius. Mit der solarthermischen Anlage will das Unternehmen auch in Zeiten steigender Energiepreise effizient arbeiten.


Artikel versendenArtikel Drucken



15.02.2017  FashionCare Marketingclub trifft sich in Wilsum

Der FashionCare Marketingclub lädt am 21. April 2017 nach Wilsum ein. Die Teilnehmer erwartet neben der Betriebsbesichtigung bei der Firma WKS Textilveredlung ein Vortragsprogramm: Robin Schmitt, EFIT, wird erläutern, wie mit mehr Betriebssicherheit mehr Qualität erreicht werden kann, Friedrich Habermeyer, Sauberland Textilpflege, das 24-Stunden-Dienstleistungskonzept für Hemden vorstellen. Außerdem informiert Corina Fiedler, Olymp Bezner, über die Hemdenmodelle des Herstellers.

Das Treffen in Wilsum richtet sich nicht nur an EFIT- und DTV-Mitglieder, sondern ist für alle Interessierte offen. Mehr Infos bei Birgit Jussen: 0211 24860750; b.jussen@fashioncare.de

Artikel versendenArtikel Drucken



14.02.2017  Neues Handbuch zur Kontrolle von desinfizierenden Waschverfahren

Für eine einwandfreie Textilhygiene sind desinfizierende Waschverfahren eine Grundvoraussetzung. Wie aber lassen sich diese Verfahren kontrollieren? Hier soll ein neues praktisch orientiertes Handbuch zur Validierung von desinfizierenden Waschverfahren helfen. Es wurde von einem Bündnis aus Firmen sowie Instituten und Verbänden, unter anderem sind das wfk-Cleaning Technology Institute, der Deutsche Textilreinigungs-Verband und der Wirtschaftsverband Textil Service beteiligt, erstellt. Neben einem erklärenden Text enthält das Handbuch ergänzende Anlagen und Checklisten.

Das Handbuch zur Validierung von desinfizierenden Waschverfahren ist frei verfügbar und kann beim wfk, DTV und Wirtex angefordert werden.




Artikel versendenArtikel Drucken



13.02.2017  Wirtex-Seminar zur hygienischen Heimwäsche

"Professionelle Wäschepflege in der Pflegeeinrichtung", so lautet der Titel eines Seminars, das der Bundesverband Hauswirtschaft und der Wirtschaftsverband Textil Service Wirtex gemeinsam am 21. Februar in Frankfurt am Main anbieten. Es richtet sich an Hauswirtschaftsverantwortliche und Heimleitungen, aber auch andere Interessierte. Gestaltet wird das Programm durch Experten aus der Wirtex-Expertengruppe GSW. Mehr Infos zu den Programminhalten und Anmeldemglichkeit unter www.wirtex.de/segmente/gesundheitswesen


Artikel versendenArtikel Drucken



10.02.2017  Ecolab startet Bildungsinitiative für Lehrer und Schüler

Ecolab, Monheim, hat sein Clean and Conserve Education Program jetzt auch in Deutschland eingeführt. Die Initiative wurde zusammen mit der gemeinnützigen Organisation Project WET Foundation entwickelt, um Kindern ab vier Jahren die Bedeutung von Wasser und Hygiene zu vermitteln. Nach dem Start in den USA, Mexiko und China sind das interaktive Lehrprogramm, die Begleithefte und weitere Materialien jetzt auch auf Deutsch erhältlich.




Artikel versendenArtikel Drucken



07.02.2017  Deutsches Fachkolloquium Textil 2017 in Aachen

Die Aachen-Dresden-Denkendorf Veranstaltungen in Aachen finden in diesem Jahr vom 28. bis 29. März 2017 statt. In den Vorträgen werden die Bereiche Individualisierung und Funktionalisierung von Textilien, additive und hybride Fertigung und Industrie 4.0 thematisiert. Das Fachkolloquium richtet sich an Experten aus der Textil-, Faser- und Chemie-Industrie sowie aus der akademischen Forschung.

Eingebettet in das Fachkolloquium ist der Aachener Innovationstag Textil am Nachmittag des zweiten Veranstaltungstages, in dem Forschungsinstitute der Region Aachen besonders erfolgreiche Forschungsprojekte vorstellen.


Artikel versendenArtikel Drucken




[02.02.2017] Hohenstein Institute testeten alternative Ausrüstung gegen Milben

[31.01.2017] Trevira mit einem "zufriedenstellenden Geschäft" in 2016

[30.01.2017] Textilreinigerinnung Thüringen: Hans Böhm übergibt an René Bauer 

[26.01.2017] Marktforschungsinstitut analysiert Berufskleidungsmarken

[25.01.2017] Blåkläder Deutschland präsentiert Katalog für 2017

[23.01.2017] DTV: Delegierten-Reise zur Texcare Asia

[19.01.2017] Schleswig-Holstein: Vorstand der Landesinnung wiedergewählt

[17.01.2017] Dibella kooperiert mit "Cotton made in Africa"

[13.01.2017] HeBeTec: Paul Steiz erweitert Vertriebsteam 

[12.01.2017] Brightwell Dispensers mit Tochterfirma in Deutschland

[11.01.2017] CBPE übernimmt Safechem von Dow

[10.01.2017] OTV mit neuer Geschäftsführung 

[02.01.2017] Klaus Huneke ist Präsident des europäischen Textilverbands Euratex 

weitere News News-Archiv
Home | Adress-Datenbank | WRP Star | Kleinanzeigen | Fachpresse | Impressum | Kontakt

© 2017 SN-Verlag Hamburg
WRP
Abonnieren
Probeheft
Mediadaten
fintec

Termine

26.02.2017
TBZ Seminar: Moderne Bügeltechnik
Rheine
www.tbz-rheine.de

02.03.2017 - 05.03.2017
DTV: AKJ-Frühjahrstagung
Ort noch nicht bekannt
www.dtv-bonn.de

04.03.2017
Checkpoint EFIT Österreich
Wolkersdorf
www.efit-textilpflege.de


Gesamter Terminüberblick >

WRP ist
offizielles Organ
nachfolgender Verbände
und Gütegemeinschaften
unserer Branche
in Deutschland
 
Fachverbände

CINET
Comité International
de L'Entretien du Textile.

DTV
Deutscher Textil-
reinigungs-Verband e.V.

FWL
Fachverband für
Wäscherei-, Textil-
und Versorgungs-
management e.V.
 
Qualitätsverbund

EFIT
Europäische Förder-
vereinigung Innovative
Textilpflege e.V.
 
Gütegemeinschaften

Gütegemeinschaft
sachgemäße
Wäschepflege e.V.


WRP arbeitet
zusammen mit
Fachverbände

ETSA
European Textile
Services Association


Intex
Industrieverband
Textil Service
- intex e.V.


Wirtex
Wirtschaftsverband
Textil Service



Forschungsinstitute

Hohenstein
Institute



wfk
wfk - Cleaning
Technology Institute e.V.



Schulen und Ausbildung

TBZ
Textilreiniger
Bildungszentrum
Münsterland e.V.

Bildergalerie
WRP-Star 2014