News aus der Branche

07.01.2021  Fliegel streicht 250 Stellen

Die Coronakrise setzt Wäschereien weiter zu. Ein Opfer ist Fliegel Textilservice in Berlin. Laut Berliner Morgenpost streicht der Dienstleister 250 Arbeitsstellen. Betroffen ist das Stammwerk bei Stettin in Polen, wo vor der Krise 500 Mitarbeiter ein Auskommen fanden.

Fliegel hatte bisher versucht, die Mitarbeiter im polnischen Werk in einem Stillstand zu halten. Dafür gibt es in Polen eine Mindestvergütung von umgerechnet 580 Euro. Die Hälfte davon zahlte der Staat, den Rest das Unternehmen. Da die Hilfe nach drei Monaten auslief und Kurzarbeit in Polen nicht existiert, zog das Unternehmen jetzt die Reißleine.

Artikel versendenArtikel Drucken


ZurückZurück
Home | WRP Star | Kleinanzeigen | Fachpresse | Impressum | Datenschutz

© 2021 SN-Verlag Hamburg