News aus der Branche

06.01.2021  US-Bürger waschen wegen Corona öfter

Die Corona-Pandemie bringt die Bürger in den USA dazu, häufiger zu waschen. Das hat eine Umfrage der Polygiene AB ergeben. Drei von vier Befragten gaben an, aus Sorge vor Viren ihre Wäsche öfter zu reinigen. Damit steigt die Waschmenge laut Studie um ein Fünftel. Befragt wurden 625 Menschen. Schon vor der Pandemie wuschen die Bürger der Vereinigten Staaten nach Schätzungen an sieben Tagen in der Woche Wäsche. In der Nation soll es etwa 130 Millionen Waschmaschinen geben.


Artikel versendenArtikel Drucken


ZurückZurück
Home | WRP Star | Kleinanzeigen | Fachpresse | Impressum | Datenschutz

© 2021 SN-Verlag Hamburg