News aus der Branche

06.11.2020  Schleswig-Holstein: Gerda Schröder-Plattner geht, Matthias Carow übernimmt

Schleswig-Holstein: Gerda Schröder-Plattner geht, Matthias Carow übernimmt

Gerda Schröder-Plattner führte die Landesinnung Schleswig-Holstein mehr als 13 Jahre. Sie wünscht ihrem Nachfolger Mathias Carow (r.) alles Gute. "Gerade in der aktuellen Zeit ist Innungsarbeit besonders wichtig, um gemeinsame Interessen nach außen zu tragen und gerade auch im Bereich Systemrelevanz Wege zu finden und zu gehen", sagt Gerda Schröder-Plattner.
Nach über 13 Jahren als Landesinnungsmeisterin wurde Gerda Schröder-Plattner von ihrem bisherigen Stellvertreter Matthias Carow (Wäscherei Carow in Kiel) abgelöst. Der Landesinnungsmeister freut sich auf die neue Aufgabe. "Unser Handwerk ist systemrelevant", bekräftigt Matthias Carow. "Wir unterstützen nicht nur Kliniken, Hotellerie und Gastronomie sondern auch Betriebe bei der Durchsetzung von ihren Hygienestandards und -konzepten. Unsere Arbeit ist nachhaltig."

Stellvertreter von Mathias Carow ist Sebastian Meyer-Lowis (Meylo-Testilservice und Wäscheservice, Niebüll).



Artikel versendenArtikel Drucken


ZurückZurück
Home | WRP Star | Kleinanzeigen | Fachpresse | Impressum | Datenschutz

© 2020 SN-Verlag Hamburg