News aus der Branche

09.09.2020  ETSA: Andreas Holzer ist neuer Präsident

ETSA: Andreas Holzer ist neuer Präsident

Andreas Holzer ist neuer Präsident der ETSA. Er möchte seine Amtszeit unter anderem nutzen, um die erhöhte Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf die Branche während der Covid 19-Krise weiter zu steigern. Foto: ETSA
Die European Textile Services Association, kurz ETSA, hat den Schweizer Andreas Holzer zum neuen Präsidenten gewählt. Holzer ist Mitglied der Geschäftsleitung der Bardusch Gruppe. Er übernimmt die Funktion von Thomas Krautschneider, CEO von Salesianer, Österreich.

Die ETSA vertritt seit 25 Jahren die Textildienstleistungsindustrie in Europa. Mitglieder des Verbandes - aktuell zählt ETSA 35 - sind Textildienstleister, Zulieferfirmen, nationale Verbände sowie Forschungsinstitute.



Artikel versendenArtikel Drucken


ZurückZurück
Home | WRP Star | Kleinanzeigen | Fachpresse | Impressum | Datenschutz

© 2020 SN-Verlag Hamburg