News aus der Branche

31.08.2020  DTV: Winfried Maier geht von Bord

DTV: Winfried Maier geht von Bord

Winfried Maier ist seit fast 30 Jahren in und für die Branche tätig. Der im Jahr 1955 in Karlsruhe geborene Volljurist wird zukünftig in selbstständiger anwaltlicher Tätigkeit weiter für die Branche arbeiten. Am 11. September 2020 wird er von Präsident Friedrich Eberhard auf der DTV-Mitgliederversammlung in Essen verabschiedet. Foto: DTV
Winfried Maier verlässt heute nach 18 Jahren Tätigkeit als Justitiar beim Deutschen Textilreinigungs-Verband (DTV) die Organisation. Maier gilt für viele in der Branche als eine der zentralen Persönlichkeiten des DTV. Aufgrund seiner juristischen Expertise, aber insbesondere auch wegen seiner Nähe zu den Mitgliedsunternehmen des Verbandes, genießt er allseits größten Respekt.

Maier kümmerte sich als Justitiar um ein breites Aufgabenspektrum: Von Sanierungsauflagen für Textilreiniger oder Abwasserproblematiken in den Wäschereien bis hin zum Thema Branchenmindestlohn oder Fragen des Tarifrechts.





Artikel versendenArtikel Drucken


ZurückZurück
Home | WRP Star | Kleinanzeigen | Fachpresse | Impressum | Datenschutz

© 2020 SN-Verlag Hamburg