News aus der Branche

10.06.2020  Übernachtungen im April 2020: Minus von fast 90 Prozent zum Vorjahresmonat

Im April 2020 gab es in den Beherbergungsbetrieben in Deutschland nur noch 4,3 Millionen Übernachtungen in- und ausländischer Gäste. Laut dem Statistischen Bundesamt bedeutet das nach vorläufigen Ergebnissen einen Rückgang um 89,3 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonats.

Als Ursache machen die Statistiker das seit Mitte März geltende Verbot zur Beherbergung privatreisender Gäste aus. Auch geschäftliche Reisen waren im betreffenden Zeitraum stark eingeschränkt.

Artikel versendenArtikel Drucken


ZurückZurück
Home | WRP Star | Kleinanzeigen | Fachpresse | Impressum | Datenschutz

© 2020 SN-Verlag Hamburg