News aus der Branche

13.05.2020  Hotelübernachtungen: 53 Prozent weniger Übernachtungen im März

Für den Monat März meldet das Statistische Bundesamt nach vorläufigen Ergebnissen 53 Prozent weniger Übernachtungen im Vergleich zum März 2019.

Im März 2020 zählten die hiesigen Beherbergungsbetriebe 15,6 Millionen Übernachtungen in- und ausländischer Gäste. Die Übernachtungen von Gästen aus dem Ausland nahmen im Vergleich zum März 2019 um 67 Prozent auf 2,0 Millionen ab. Die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus dem Inland verringerte sich um 50 Prozent auf 13,6 Millionen.

Artikel versendenArtikel Drucken


ZurückZurück
Home | WRP Star | Kleinanzeigen | Fachpresse | Impressum | Datenschutz

© 2020 SN-Verlag Hamburg