Hama – die gute Reinigung - Vorbildliche Mitarbeiterqualifizierung in der Textilreinigung 2014

Hama – die gute Reinigung, Hamburg

Hama – die gute Reinigung, Hamburg

„Unsere Dienstleistung bedingt Wissen und handwerkliches Können“

Es ist heute nicht mehr die Regel, dass eine Textilreinigung ausbildet. Hama – die gute Reinigung ist einer der letzten Textilreinigungsbetriebe in Hamburg mit einem solchen Angebot. Insgesamt zehn Lehrlinge haben ihre Ausbildung bei Inhaber Lars Reuter erfolgreich beendet. Sieben davon sind Textilreiniger, außerdem noch drei Kaufleute für Bürokommunikation. Lars Reuter weiß, dass die Branche qualifizierten Nachwuchs benötigt. Denn die Dienstleistung Textilpflege bedingt für zufriedene Kunden Wissen und handwerkliches Können.

Hama – die gute Reinigung, Hamburg
Als Unternehmer weiß Lars Reuter um die Bedeutung der Themen Ausbildung und Qualifikation – genauso wie als Obermeister der Textilreiniger-Innung Hamburg.
Aktuell sind zwei Auszubildende bei Hama – die gute Reinigung: Ein Textilreiniger-Lehrling sowie eine Auszubildende, die eine Lehre als Verkäuferin / Einzelhandelskauffrau mit Schwerpunkt Handwerk und Dienstleistung absolviert. Die angehende Verkäuferin im Bereich Textilpflege ist bundesweit ein Pilotprojekt, die Lehrinhalte sind angepasst an die Branche. Lars Reuter hat die Ausbildung zusammen mit der Hamburger Handwerks- und Handelskammer initiiert. Die optimale Ansprache und Beratung für den Kunden sind für ihn immer wichtiger werdende Schlüsselqualifikationen. „Unser umfangreiches Dienstleistungsangebot muss dem Kunden an der Ladentheke qualifiziert und professionell vermittelt werden“, sagt Lars Reuter. Eine in der Branche ausgebildete Verkäuferin kann für ihn diese Aufgaben perfekt erfüllen. „Die Mitarbeiterin beziehungsweise der Mitarbeiter am Ladentresen ist die Schnittstelle zwischen Betrieb und Kunde, deshalb ist die Qualifikation hier so wichtig“, ergänzt Reuter.

Damit die Hama-Mannschaft beim Thema Qualifikation immer auf dem neuesten Stand ist, lässt der Unternehmer regelmäßig interne Schulungen durchführen. Oder die Mitarbeiter fahren zusammen mit dem Chef auf Weiterbildungsveranstaltungen. „Was nützt es, wenn nur ich allein diese Qualifizierungen bekomme? Meine Mitarbeiter stehen schließlich genauso in der Produktion“, meint Reuter. Insgesamt elf Mitarbeiter beschäftigt er in seinem Betrieb. Alle im Team sind schon lange dabei. Gemeinsame Pausen und das tägliche Mittagessen stärken das „Wir-Gefühl“, die Motivation im Betrieb wird auch durch Bezahlung nach Tarif sowie Urlaubs- und Weihnachtsgeld hoch gehalten.

Hama – die gute Reinigung, Hamburg
Lars Reuter hat die Ausbildung zusammen mit der Hamburger Handwerks- und Handelskammer initiiert. Die optimale Ansprache und Beratung für den Kunden sind für ihn immer wichtiger werdende Schlüsselqualifikationen.
Als Unternehmer weiß Lars Reuter um die Bedeutung der Themen Ausbildung und Qualifikation – genauso wie als Obermeister der Textilreiniger-Innung Hamburg. Mit ein bisschen Sorge beobachtet er eine Entwicklung in der Hansestadt, in der noch rund 130 Textilreinigungen ihre Dienstleistungen anbieten. Wenn Betriebe übernommen werden, sind die neuen Inhaber häufig Neu- und Quereinsteiger ohne qualifizierte Ausbildung für die Textilpflege. Lars Reuter befürchtet, dass in Zukunft das Qualitätsniveau der Dienstleistung möglicherweise insgesamt sinken könnte. „In den letzten Jahren beobachten wir eine stetig steigende Anzahl an Fällen, die wir in der Schiedsstelle der Hamburger Textilreiniger-Innung begutachten“, berichtet Lars Reuter. „Um diesen Trend entgegenzuwirken, ist Qualifikation eine entscheidende Maßnahme.“

Seit mehr als 50 Jahren gibt es Hama – die gute Reinigung in Hamburg. Für den Geschäftserfolg der Firma bilden qualifizierte, motivierte Mitarbeiter sowie eine moderne Maschinenausstattung die Basis. Denn diese Faktoren garantieren eine hohe Qualität der Dienstleistung Textilpflege. Und moderne Maschinentechnik stellt den effizienten Einsatz der immer teurer werdenden Energie sicher.

Ein weiteres Erfolgselement ist das große Serviceangebot des Betriebes. „Dienstleistung wird bei uns groß geschrieben“, sagt Reuter. Zum umfangreichen Angebot gehört neben den Standardleistungen für Textilreinigung und Wäscherei zum Beispiel auch, dass Kunden Segel und Sprayhoods (Wind- und Spritzschutz) bei ihm waschen lassen können. Der Textilreinigermeister arbeitet auch mit einem Segelmacher zusammen, der Nähte, Fenster und Applikationen vor der Bearbeitung sichten kann.



Goldener Kleiderbügel
Vorbildliche Mitarbeiterqualifizierung in der Textilreinigung 2014

Hama – die gute Reinigung www.die-gute-reinigung.de
 
Hama – die gute Reinigung
Gazertstraße 9
21075 Hamburg
Email: info@die-gute-reinigung.de
Telefon: 040/ 77 58 49
Telefax: 040/ 77 56 46


Adresse auf Karte zeigen




ZurückZurück
Home | Adress-Datenbank | WRP Star | Kleinanzeigen | Fachpresse | Impressum | Kontakt

© 2017 SN-Verlag Hamburg