News aus der Branche

26.07.2017  Klopman mit Umsatzplus in 2016

Der italienische Gewebehersteller Klopman mit Hauptsitz in Frosinone meldet für das Geschäftsjahr 2016/2017 einen Umsatz von mehr als 130 Millionen Euro und ein Plus von 8,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das Unternehmen - nach eigenen Angaben europäischer Marktführer im Bereich Arbeitsbekleidung - produzierte im vergangenen Jahr über 40 Millionen Meter Gewebe. Das bedeutet eine Steigerung von 4,5 Prozent gegenüber 2015.

Größter Markt ist Deutschland. Hier konnten laut Klopman mehr als 10 Millionen Meter Gewebe umgesetzt werden (7,8 Prozent mehr als im Vorjahr). Weitere wichtige Märkte für den Gewebehersteller sind Frankreich, Marokko und Italien.


Artikel versendenArtikel Drucken


ZurückZurück
Home | Adress-Datenbank | WRP Star | Kleinanzeigen | Fachpresse | Impressum | Kontakt

© 2017 SN-Verlag Hamburg